Eine Karikatur kommt selten alleine…aber diesmal schon ;)

Karikatur Farbe 01

Zur Technik:

Die Vorzeichnung ist mit einem weissen Buntstift nur Schemenhaft auf schwarzes, stark strukturiertes Papier gemacht worden.

Anschliessend wird es dann etwas komplizierter…

Man benötigt ein paar Gouache-Farben, sowie einen feinen und einen breiteren Pinsel, dazu etwas Wasser, eine Unterlage um die Farben zu mischen und einen Lappen oder etwas Papier um den Pinsel zu trocknen bzw. die überflüssige Farbe daran abzuwischen.

Das klingt etwas verwirrend, aber während der Arbeit werdet ihr schon merken wozu das gut sein kann.

Man sollte bei dieser Technik die Farbe so anmischen, dass sie nicht zu flüssig wird, aber auch nicht zu trocken (etwas Übung ist schon nötig).

Immer mit der dunkelsten Farbe beginnen, trocknen lassen (denn nur dann sieht man den Farbton auf dem schwarzen Papier), mit der nächst helleren Farbe fortfahren usw.

Zuerst wird das Ganze ziemlich grob aussehen und zwischenzeitlich kann man auch schonmal verzweifeln 😉 irgendwann im Prozess kommt man aber an den Punkt das die Details immer feiner werden und man immer präziser vorgehen muss.

Und meistens hat man dann auch Freude daran, denn man sieht etwas entstehen was man sich eventuell nicht zugetraut hätte zu schaffen.

Kleiner Tip : Macht ein paar Pinselstriche auf einem Stück Papier (das Gleiche Papier natürlich) neben dem „Original“ zum testen ob Farbton und Konsistenz stimmen.

Ansonsten : Üben, üben, üben 😉

Viel Erfolg!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.